Rapid ROI
und ein Service-Profitcenter

​>>> Wie Service-Ertrag maximieren?

Rapid ROI durch dynamische Einsatz-Disposition und Digitalisierung im Backoffice

Rapid ROI in Service-Disposition ©by LogObject.com

Dispositions-Optimierung und Abwicklungs-Digitalisierung allein liefern Sofort-ROI, durch komplette End-to-End Realisierung entstehen völlig neue Potenziale.

Rapid ROI durch optimierte Tourenplanung und direkte Einsparung bei den Einsatzkosten 

Durch Disposition basierend auf Echtzeit-Daten und Neu-Berechnung der Routenplanung mit on-the-fly Information an den Servicetechniker entstehen sofort nachvollziehbare Kosteneinsparungen.

Eine für die aktuelle Situation optimale neue Disposition nach erfolgter Erledigung eines Auftrags ermöglicht eine dynamischen Planung, die Kundenzusagen berücksichtigt. Damit kann die dynamische Disposition des richtigen Servicetechniker mit dem passenden Fahrzeug-Materialinventar die nächste dringliche Kundenanforderung optimal erfüllen.

Die Logistik führt zu einer höheren first-time-fix Rate, erfordert weniger Zeit pro Auftrag und ermöglicht mehr Aufträge pro Tag und damit einen höheren Service-Ertrag.

Best Practices Kennzahlen zu Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung

ROI by Best-Practise-in-mobile-Business

Neue Profitcenter Chancen durch proaktive Service-Strategien und neue Business-Modelle

Durchgehende Digitalisierung und proaktive Servicestrategien ermöglichen eine komplette Service-Ausrichtung und neue serviceorientierte Business-Modelle.

Das Erkennen möglicher Problemstellungen und vorausschauendes Planen von Service- und Wartungseinsätzen durch M2M Learning sichert dem Kunden einen durchgehende Leistungverfügbarkeit und führt zu flexibel planbarem Umsatz-Potenzial für die Serviceorganisation und einer lückenlosen Kapazitäts-Auslastung