Weniger ist mehr

​>>> Wir verstehen den  Wunsch nach Vereinfachung

"Software ist nur so gut wie die Idee dahinter. Weniger ist mehr. Aber nur messerscharfe Präzision gewinnt."

LogObject’s Mission ist die Realisierung performancekritischer Auftrags-Workflows in einer ganzheitlichen Lösung:

mLogistics® automatisiert die Service Prozess-Kette ausserhalb vorhandener ERP-Systeme und ermöglicht damit optimale, logistikabhängige Entscheidungen.

Idee

LogObject's Background ist logistisch getrieben. 1998 gegründet von Studenten der Zürcher ETH mit einer Vorstellung: Wenn Prozesse nach pur logistischem Prinzip realisiert werden, ist das Ergebnis maximal. Logistik ist eine Frage der aktuellen Situation und der vorhandenen Mittel. Die Quintessenz: Je später Entscheidungen getroffen werden können, desto besser sind das Ergebnis und die Effizienz der eingesetzten Mittel – Mitarbeiter und  Materialien.

Ergebnis

Ein Modell, das Logistik-Anforderungen auf Basis eines optimalen Algorithmus realisiert, der sämtliche Bewegungen im System einer fortlaufenden Real-time Calculation unterwirft, und die Technik hochperformanter Datenbanken optimal nutzt und in workfloworientierte Oberflächen spiegelt. Entstanden ist ein Unternehmen, das keine Softwarefirma ist. Sondern ein logistisch fundiertes Lösungsmodell, das alles auf den Prüfstand der maximalen Effizienz stellt und damit die anspruchsvollsten Service-Organisationen als Kunden gewonnen hat. Die Idee und ihre Umsetzung gewinnen. Software ist nur das Produkt davon.

Strategie

Die LogObject Softwarearchitektur basiert auf einer Kern-Strategie. Von Anfang an haben wir unsere Lösung darauf ausgerichtet – basierend auf einem optimalen Algorithmus, der nach einem grundlegendem logistischem Prinzip und einer Real-Time Adaption skaliert – einen Standard zu entwickeln, der schnelle, perfekt angepasste Kundenlösungen ermöglicht. Dadurch entscheidet sich das LogObject Prinzip fundamental von anderen Lösungen, die Out-of-the-Box Anpassungen versprechen, aber strukturbedingt keine echte End-to-End Lösung automatisieren können.

Performancekritische Anforderungen als Benchmark

Der Einstieg unserer Technologie in der Telekomindustrie war ein Milestone unserer Entwicklung und eine Herausforderung für Excellence. Keine andere Branche unterliegt schnelleren Veränderungen – regelmäßig. Flexibilität und eine multimandatenfähige Echtzeit-Organisation von Sub-Lieferanten in tägliche Serviceprozesse sind die Herausforderung. Unsere im Markt einzigartige Lösung für komplexes Order Management ist das Ergebnis.

​Logistische Disposition auf jedem Level

​Auch kleine Unternehmen mit 20 Servicetechnikern profitieren von unseren Lösungen. Preiswert, denn die nötigen Funktionen stellt unser Coresystem. Mit der Garantie auf späteres Wachstum.

​Massvolles Wachstum – Clients First

Unsere Mitarbeiter sind unser Kapital. Erfolg entsteht durch Passion für Excellence – "based on the spirit of a teamwork atmosphere free of restrictions and conglomerate policies". Neue Projekte werden angegangen, wenn vorhandene perfekt sind. Wir benötigen kein Börsengeld. Aber die Inspiration neuer Herausforderungen.

​Weniger ist mehr

Unsere Philosophie: Software ist nur so gut, wie die Nutzung einfach ist. Simplizität entsteht, wenn Prozesse praxisgerecht durchdacht und konsequent umgesetzt werden. Ein überlegener Dispositions-Algorithmus und eine perfekte just-in-time Materialstellung sind nur so erfolgreich wie die Motivation zur Lösungs-Nutzung es erlaubt.

​4 Key-Learnings

  • ​Servicequalität ist der Schlüssel zu Markterfolg – unsere Kunden beweisen es
  • Die bessere Cloud ist die eigene Cloud​ – autark integriert in vorhandene Systeme
  • Automatisierung bedeutet 100% Prozess-Abbildung​ – Workarounds killen
  • Digitalisierung ist einfach – wenn alle integriert werden

Facts & Figures

1998 gegründet in Zürich
80 Mitarbeiter 90% Hochschulabsolventen
privately held continuous growth
50.000 Service Technicians / Task Forces
500.000 Tagesdispositionen
65 Mio Servicekunden
USP end-to-end by nature

LogObject Timeline

Timeline by LogObject.com