Mit Service-Logistik zum Profitcenter

Servicequalität als Wachstumstreiber

In Zeiten zunehmenden Wettbewerbs werden herausragende Service-Leistungen zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor. Service ist der einzige Unterschied in einer Welt ähnlicher Produkte. Kundenzufriedenheit zählt, wenn es um Loyalität und Chance auf den nächsten Auftrag geht.

Wenn Preis und Rabatt einen Commodity-Markt dominieren, ist Servicequalität oft die einzige Chance, besser zu bestehen. Mit einer MAXIMUM-Service-Strategie können Anbieter Märkte durch Qualität drehen. Gleichzeitig werden vorhandene Service-Ressourcen qualitativ gefordert. Eine höhere Anerkennung des Servicepersonals führt zu hoher Motivation und fördert den Stellenwert beim Kunden vor Ort

Die Kunden-Zufriedenheit verbessern und gleichzeitig dramatisch die Kosten reduzieren

Die Perfektion der Service-Qualität ist eine einzigartige Win-win-Situation. Das Durchsetzen höherer Preise aufgrund besserer Service-Qualität und eine gleichzeitige Kostenreduzierung durch nahtlose Serviceprozesse – ohne Kapazitätsspitzen und ohne künstlich geplante Bereitschaftslücken.

Das Service-Geschäft wird somit zu einem Profitcenter und zunehmend zu einer wesentlichen Ertragssäule. Es gibt wenig Argumente, auf eine MAXIMUM-Service-Strategie zu verzichten. Es benötigt die beste Softwaretechnik, basierend auf einem logischen Prinzip: Logistik wird als Parameter für Einsatz-Entscheidungen konsequent umgesetzt. Mit einer Technik, die es ermöglicht, jede einzelne Entscheidung zu ihrem letztmöglichen Zeitpunkt zu treffen, und die es damit erlaubt, endgültige Entscheidungen immer auf Basis des allerletzten Serviceauftrags zu fällen.

Eine Automatisierung der Service-Kette durch dynamische Echtzeit-Prozesse führt zu enormen Effizienz-Vorteilen. Mit der Chance auf ein Profitcenter. Warum sollten Sie warten?